Gezielte Krebsdiagnosen und Krebstherapien

Onkologische Forschung bei Celcuity

Celcuity entwickelt die weltweit ersten diagnostischen Tests, die die lebenden Tumorzellen eines Patienten nutzen, um den spezifischen biologischen Treiber seiner Krebserkrankung zu identifizieren. Dieser vollständigere und präzisere Diagnoseansatz ermöglicht die Identifizierung von Krebs-Subtypen, die andere Technologien nicht erkennen können.

Das Ziel von Celcuity ist es, sicherzustellen, dass Patienten die medikamentöse Therapie erhalten, die am genauesten zur Biologie ihrer Krebserkrankung passt.

Herausforderungen

Bisherige Techniken zur Kultivierung von Tumorzellen von Primärpatienten waren für klinische Untersuchungen nicht ausgereift genug.

Celcuity musste eine zuverlässige Methodik entwickeln, um mit Tumorgewebe zu arbeiten und für die Funktionsanalyse geeignete Zellproben zu erhalten. Dazu war es notwendig, die Ausgangszellpopulation zu charakterisieren und sie während der Probenvorbereitung und des Testprozesses zu überwachen.

Benutzerkommentar

„Der NucleoCounter® bietet eine robuste Plattform zur zuverlässigen und reproduzierbaren Charakterisierung von Tumorzellproben mit dem von uns benötigten Durchsatz und der Produktivität. Es ist den alternativen Geräten, mit denen wir gearbeitet haben, deutlich überlegen.“

Erfahren Sie mehr über Celcuity.

 

Der NucleoCounter® NC-3000™ steht neben einem Computer und einem Pipettenständer im Labor. Auf dem Computerbildschirm ist die NucleoView™-Software geöffnet.